Kinesiologie Schaumburg         Dominique Bohsek

Praxis für Kinesiologie-, EMDR- und Hypnose-Coaching


EMDR (Eye Movement Desenitization and Reprocessing)

EMDR ist eine anerkannte psychotherapeutische Methode zur Behandlung von Traumata, seelischen Belastungen und stressbedingten Störungen.  Es wurde von der US-amerikanischen Psychotherapeutin Francine Shapiro entwickelt und wird mittlerweile weltweit erfolgreich angewendet.

EMDR wird präventiv auch gerne angewendet z.B. bei Angst vor Prüfungen, Flugreisen, Phobien, Angst vor Arztbesuchen, bei Blockaden die der persönlichen Entfaltung hemmend entgegen stehen und bei Hemmungen in der Kommunikation.


EMDR-Basistechnik (EBT)

Die EMDR-Basistechnik ist eine vereinfachte Form des oben beschriebenen EMDR. Diese Technik kann dazu beitragen, dass Nachwirkungen des traumatischen Stresses verringert oder sogar komplett verhindert werden. Negative Erinnerungen und Gefühle werden im Gehirn quasi positiv überschrieben.

Bei dieser Technik wird der Klient angeleitet, relativ schnelle Augenbewegungen durchzuführen. Dadurch werden Prozesse im Gehirn ausgelöst, die positive Veränderungen durch die Bildung neuer neuronaler Verknüpfungen erzeugen.

Im Rahmen eines Anamnesegespräches wird zunächst zusammen mit dem Klienten erarbeitet, welchem Traumata oder welcher Blockade man sich annimmt, um diese zu bearbeiten. Oftmals reichen einzelne oder wenige EBT-Sitzungen aus, um zu seinem gewünschten Ziel, der "Löschung" des Traumatas oder der Blockade, zu gelangen.


Diese Techniken werden mir im Rahmen des Coachings und der Lebensberatung eingesetzt.